7. Europäischen Kongress über die Nutzung, Bewirtschaftung und Erhaltung historisch bedeutender Gebäude

1. Kongresstag: 14. November 2018

Wirtschaftsfaktor Kulturerbe - Good Governance und Digitalisierung

09:00 - 10:00

Empfang & Registrierung

10:00 - 10:15

Grußworte Schirmperson, Begrüßung HR Mag. Reinhold Sahl

10:15 - 11:00

3H Spot (Historic House Hot Spot): NN
NN / NN

11:00 - 11:45

UNESCO World Heritage - Bedeutung und Verbreitung
Dr. Sabine Haag / Österreichische UNESCO-Kommission

11:45 - 12:30

European Heritage Label - Significance and Commonness
NN / NN

12:30 - 14:00

Mittagspause inkl. Networking

Parallele Workshop-Streams

Stream 1                    Stream 2                    Stream 3

14:00 - 15:35

Stream 1: Management-Tools für Kulturerbe

Lightning Talk 1.1: The Concept of "Spirit of Place" - Implementation at National Trust of England
Rory Cullen, MSc cert. MHA / CullenConservation
Paul Wankiewicz, cert. MHA / National Trust of England

Lightning Talk 1.2: NN
NN / NN

Stream 2: Managementaufgabe Digitalisierung

Lightning Talk 2.1: Digitale Baubestandserfassung in der Hofburg Wien - Erfahrungen
Dipl.-Wi.-Ing. (FH) Peter Eckhardt, MSc, zert. MHA / BHÖ

Lightning Talk 2.2: Roadmap Digitalisierung Bau in Österreich
Hon. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Reismann / Planen.Bauen. 4.0

Stream 3: 3. EHL Networking Day

Programm: wird von den EHL-Stätten gestaltet
Teilnahme: für Vertreter von EHL-Stätten und nationale EHL-Koordinatoren

15:35 - 15:50

Pause

15:50 - 16:35

Stream 1: Management-Tools für Kulturerbe

Lightning Talk 1.3: Bestimmung des Alterswerts - Grundlage für die Vermittlung von Kulturerbe?
Mag.a Astrid Huber / Bundesdenkmalamt (angefragt)

Stream 2: Managementaufgabe Digitalisierung

Lightning Talk 2.3: NN
NN / NN

Stream 3: 3. EHL Networking Day

Fortsetzung

16:45 - 17:30

Podiumsdiskussion: Zukunft Kulturerbe - Welche?
Diskussionsteilnehmer: HR. Mag. Reinhold Sahl / BHÖ, NN, NN, NN

17:30 - 18:00

Zusammenfassung der Workshops-Streams
HR DI Roland Lehner / HR Mag. Markus Wimmer

2. Kongresstag: 15. November 2018

Wirtschaftsfaktor Kulturerbe - Europäische Beispiele

09:00 - 09:15

Begrüßung

09:15 - 10:00

Erfolgsfaktoren für das Management von Kulturerbe - aus akademischer Sicht
Prof. Dr. Marie-Theres Albert / Internationale Akademie Berlin

10:00 - 10:45

Management of Cultural Heritage - The Nordic Way
Dr. Terje Nypan / Directorate of Cultural Heritage Norway

10:45 - 11:00

Pause

11:00 - 11:45

Managing Churches - Community, Cultural and Commercial Aspects
Dr. Joseph Elders / Church of England

11:45 - 12:30

Management von Kulturerbe - am Beispiel der Schlösser Augustusburg und Falkenlust (Weltkulturerbe)
Christiane Winkler M.A. / Schlösser Brühl

12:30 - 13:00

Führung im neuen Info Center Hofburg Wien
(Anmeldung und Treffpunkt bei der Registrierung)

12:30 - 14:00

Mittagspause inkl. Networking

14:00 - 14:45

Management von Kulturerbe - am Beispiel MuseumsQuartier Wien
Dr. Christian Strasser / MuseumsQuartier Wien

14:45 - 15:30

National Digital Heritage Strategy Netherlands
Maaike Verberk / Netwerk Digitaal Erfgoed (NDE) , Netherlands

15:30 - 15:45

Pause

15:45 - 16:30

Nation Branding - Wie kann das Kulturerbe dazu beitragen?
HR Mag. Reinhold Sahl / BHÖ

16:30 - 17:00

Europäisches Jahr des Kulturerbes 2018 - ein Resümee
Dr. Uwe Koch / Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz

17:00 - 17:30

Interview: Europäisches Jahr des Kulturerbes 2018 - Was hat es gebracht?

mit:
Dr. Uwe Koch / Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz
HR Mag. Reinhold Sahl / Burghauptmannschaft Österreich
Dr. Anna Steiner / Bundeskanzleramt Österreich